3 Fragen für einen schönen Jahreswechsel

Das
Jahresende nutze ich immer für einige Rituale. Eins davon ist, das ich mein
letztes Jahr reflektieren. 

Dafür möchte ich heute gerne meine Fragen mit dir teilen, die
ich nutze.

Um bewusst zu machen, was das Jahr gutes hatte und gestärkt
ins neue Jahr zu gehen. 

Ich finde es gerade in diesem anderen Jahr bedeutungsvoll, uns in
Liebe zu verabschieden, da gefühlt seit März die Uhren anders laufen.
 

Einiges wurde und wird uns in diesem Jahr abverlangt, deshalb ist es umso gehaltvoller, den Fokus auf das Gute zu
lenken. Um mehr Vorfreude für 2021 zu spüren.

 

Ich konnte viel aus diesem Jahr mitnehmen und habe noch einmal viel gelernt. Und genau das wünsche ich mir für dich. 

 

Finde das Gute an diesem
verrückten 2020.

Denn das macht es einfacher,
friedvoll abzuschließen und mit positiver Energie ins neue Jahr zu
starten. 
 

Stelle dir die folgenden Fragen:
Was hast du gut gemacht?
Für was oder wen bist du dankbar?

Wovon wünscht du dir mehr im nächsten Jahr?

Du findest weitere Rituale in
der Podcastfolge „Meine Rituale für das Jahresende“, die ich dir unten einmal verlinkt habe. 

Ich wünsche Dir ganz viel Inspiration und viel Freude beim Hören.

Schreib mir gerne, wie Dir die Folge gefallen hat. Erzähl mir, ob du Rituale hast oder wie deine Fragen für das Jahresende lauten. 
Ich freue mich immer, wenn wir uns bei Instagram oder Facebook verbinden und ich ein Gesicht zu dir bekomme. 

Schau auch gerne auf meine Internetseite, wenn Du Interesse an persönlicher Weiterentwicklung hast.


Über eine Bewertung, wie die Folge Dir gefallen hat, würde ich mich sehr freuen. 

Rituale: Meine Rituale zum Jahresende

Folge direkt herunterladen

Dieser Eintrag wurde von z4y4h8 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.