Stress reduzieren durch bewusstes Atmen

So schön das du dir die neue Folge von auf die plätze.glücklich.los anhörst und wir ein bisschen Zeit miteinander verbringen können.

Heute wartet eine Folge auf dich, die du super in Stresssituationen nutzen kannst. Ich möchte dir etwas über deine Atmung erzählen. Was es ist, was sie macht und wie du sie nutzen kannst um Stress zu reduzieren. 

Wenn du vor einer Prüfung stehst, ein wichtiges Telefonat hast oder Unruhe in dir hast, kannst du deinen Atem nutzen, um dich wieder mit dir zu verbinden. Um deinen Stress zu reduzieren und fokussiert zu sein auf das, was kommt. 

Der Atem ist wie der Fluss des Lebens. Es ist immer ein auf und ab. Und das ist auch gut so, weil es genau um das im Leben geht. Die Balance zu finden und in ihr zu bleiben. 

Nutze deinen Atem um friedlicher zu werden, um deinen Körper zu nähren und dich mit dir zu verbinden. 

Ich wünsche dir viel Freude beim hören der Folge und beim machen der Atemübung.

Schreib mir gerne, wie dir die Folge gefallen hat. Ich würde mich auch sehr freuen, wenn wir uns bei Instagram oder Facebook verbinden.
Schau auch gerne auf meine Internetseite, wenn Du Interesse an persönlicher Weiterentwicklung hast.
Und natürlich würde ich mich auch über 
eine Bewertung freuen, wie dir die Folge gefallen hat. 

Atemübung: https://sabrinabarner.de/atemuebung/
Morgen- und Abendmeditation: https://sabrinabarner.de/meditationen/
happy help: https://sabrinabarner.de/kurzzeit-coaching/

Dieser Eintrag wurde von z4y4h8 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.